Bereiche Stellenangebote Wir über uns Spenden Veröffentlichungen

Frankfurter Rundschau vom 07.11.2017

Ein zweiter Arbeitsmarkt ist notwendig

Langzeitarbeitslosigkeit: „Auf Dauer abgemeldet“, Frankfurter Rundschau - Tagesthema vom 30. Oktober 2017

Es ist zu begrüßen, dass Daniel Baumann die nicht zu akzeptierende Situation der 880.000 Langzeitarbeitslosen aufgreift und beleuchtet. Es ist unbestritten, dass die seit Jahren verhärtete Langzeitarbeitslosigkeit eines der dringendsten Probleme auf dem Arbeitsmarkt geworden ist. Als Vorsitzender eines gemeinnützigen Vereins, dem Arbeitskreis Schule Rhauderfehn, der seit 44 Jahren durch viele Projekte einen Beitrag zur Überwindung von Langzeitarbeitslosigkeit und Jugendarbeitslosigkeit leistet, beschäftigt mich die Situation der Betroffenen fast täglich. Viele sind auf die Hilfe der unserem Verein angeschlossenen Tafel angewiesen. Das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden, erschüttert das Selbstwertgefühl wie kaum eine andere Lebenskrise. Der längere Verlust der Arbeit geht auch mit dem Verlust sozialer Kontakte einher. Nicht selten haben sich Langzeitarbeitslose bis zu 300 mal beworben, so etwa ein früherer Teilnehmer an Maßnahmen, der psychisch krank wurde und von seinem Arzt Medikamente verschrieben haben wollte. Der Arzt erfasste, dass sein Patient eigentlich keine Medikamente, sondern Arbeit brauchte.

Von der Situation der Arbeitslosen sind auch deren Familien, darunter vor allem die Kinder betroffen. Kinderarmut muss im engen Zusammenhang gesehen werden mit der wirtschaftlichen Lage der Erziehungsberechtigten. Armut der Erwachsenen geht Hand in Hand mit Kinderarmut und Altersarmut.

Die Situation der Betroffenen darf uns nicht kaltlassen. Im sozialstaatlichen Sinn hat die Arbeitsmarktpolitik eine gesellschaftliche Funktion zur Sicherung des sozialen Zusammenhaltes und der Verhinderung von sozialer Ausgrenzung. Deshalb ist ein öffentlich geförderter Zweiter Arbeitsmarkt zwingend notwendig, der von unserem Verein seit Jahrzehnten gefordert wird.

Herbert Broich, Rhauderfehn